Omelette selber machen - Omelette Wien

Eines der wohl gefürchtetsten Themen vorm Sommer. Schaffe ich es noch den Summer Body zu erreichen, bevor alle Bäder wieder öffnen? Wie schaffe ich es schnell & effektiv abzunehmen trotz „schlechter“ Ernährung? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir dir in diesem Blogpost! Abnehmen und Essen ist immer miteinander verbunden. So besteht der Erfolg eines Bodybuilders zu 70% aus seiner Ernährung. Was kann ich tun um abzunehmen? Ein Thema ist natürlich Sport, der schadet nie. Solltest du zeitlich jedoch nicht die Möglichkeit dazu haben ist es auch kein Problem – denn! Es lebe die Wissenschaft. Mit zwei Methoden schaffst du es ganz einfach abzunehmen und dennoch super lecker zu essen. Ketogene Ernährung und Intervallfasten sind die beiden Stichwörter. Wir funktioniert also das leckere Abnehmen und essen? Es ist im Grunde genommen ganz einfach. Das einzige was du brauchst ist essen und einige Monate Zeit.

Ketogene Diät und Intervallfasten

Puhh mehrere Monate zum Abnehmen? Das dauert mir zu lange, ich will schnell abnehmen! Ja…das wollen wir alle, funktioniert aber leider nicht auf gesundem Wege. Wobei man bei dieser Kombination schon nach ein paar Wochen sehr gute Resultate sieht. Da verhilft dir die Ketogene Diät in Kombination mit dem Intervallfasten. Was ist die Keto Diät? Dabei nimmst du ca. 80% deines täglichen Kalorienbedarfs über gute Fette ein (Avocado, Fleisch, Eier), knapp unter 20% durch Proteine und weiters durch Salate, also Minerale und Begleitstoffe. Hast du was bemerkt – Fett!! Der Geschmacksträger schlecht hin und du darfst ihn essen. Zum Frühstück ein paar Eier, eine Avocado und Speck sind daher kein Problem. Was ist nun das Intervallfasten? Du fastest, wie der Name schon sagt im Intervall. Wir empfehlen dir Anfangs es langsam anzugehen mit 16/8. D.h., dass du 8 Stunden Stunden am Tag isst und 16 Stunden fastest. Nach ca. vier Wochen gehst du dann auf 18/6, usw.

Kroatische Feinkost - Bauchspeck Kroatien
Kroatischer Bauchspeck

Viel essen trotzdem abnehmen

Eine Sache musst du beim Intervallfasten jedoch beachten. Es ist ratsam bis 20/4 zu gehen. Alles darunter wird schon langsam kritisch. Falls dein Tag es nicht anders erlaubt ist auch ein OMD möglich – One Meal a Day. Auch da sollte man es wirklich nicht zu oft machen, da es bedeutet dass du deinen ganzen täglichen Kalorienbedarf mit einer großen Mahlzeit einnehmen musst. Was sind die Vorteile vom Intervallfasten in Kombination mit der Ketodiät? Reinigung, dein Körper wird von allen Schadstoffen gereinigt, die sich seit Jahren angesammelt haben. Ein weiterer Vorteil ist es, dass du in diesem 4-8 Stunden wirklich viel essen kannst. Ich habe es z.B. auf zwei Mahlzeiten aufgeteilt. Die erste habe ich dabei um 12.30 und die zweite um 16 Uhr eingenommen. In den ersten 2-3 Wochen sind leichte Kopfschmerzen und Müdigkeit normal. Dein Körper muss sich umprogrammieren, um Fett und Proteine als Hauptenergiequelle zu nutzen.

Omelette mit Würsteln - selber machen
Ketogene Ernährung

Fett und Abnehmen

Wie schnell kann ich abnehmen? Ein Freund von mir hat binnen drei Monaten (mit intensivem Training) knapp 30kg abgespeckt! Das ist sehr ambitioniert und mithilfe ärztlicher Überwachung passiert – also bitte nicht nachmachen. Mit der Ketodiät und dem Intervallfasten kannst du also ganz einfach Fett essen und Abnehmen. Ein weiterer großer Vorteil neben dem leckeren Essen, vielen Essen, Abnehmen trotz Fett ist das Energielevel. Du kannst ohne Probleme auch den ganzen Tag lang aktiv sein und wirst keine Müdigkeit verspüren, bzw dein Gehirn kann ohne Probleme arbeiten. Welche Vorteile bringt die Ketodiät? Du kannst ohne Bedenken alle tasty Feinkost Spezialitäten, Leberkäse, Wurst, Eier, etc. genießen. Eine lange Zeit bestand meine tägliche erste Mahlzeit aus unserem Hartkäse aus Kroatien und diversen Speck und Wurstspezialitäten – z.B. von Simic Speckspezialitäten. Als zweite Mahlzeit gab es dann meist Würstel mit Eiern, Leberkäse oder Bauchspeck. Fett und Abnehmen ist eben doch kein Mythos!

Leave a Comment