Dekoration im Tasty Retro

Jedes gute Geschäft soll doch interessant gestaltet und eingerichtet sein. Neben unserem Rustikalen Look haben wir auch immer Themenbezogene Dekoration. Abwechslung gehört eben zum Alltag. Wir möchten uns nicht nur auf eine Sache fixieren, sondern ein bisschen Spontanität und Variation ins Leben bringen!!

Was steht momentan an?

Halloween natürlich…die Zeit der Geister!! Ach, wie gruselig es doch im Kindesalter noch war. Heute ist es ja eher ein Anlass zum Feiern besser gesagt um sich mit den Liebsten zu treffen.
Natürlich gibt es auch im Tasty Retro ein kleines Halloween Event. Und da kommt auch schon die Dekoration ins Spiel. Die Auslage ist schon gruselig geschmückt, zu sehen sind unsere selbstgeschnitzten Kürbisse, ein böser Geist, ein Grabstein und weitere Kleinigkeiten.
Auch wenn wir es uns nicht erwartet hätten, das Kürbisschnitzen hat echt spaß gemacht. Ist zwar eine kleine Sauerei aber das Ergebnis hat sich einfach nur klasse angefühlt. Es macht schon einen sehr großen Unterschied für uns, wenn etwas selbst hergestellt wurde. Beim Dekorieren kann man eben so schön kreativ sein und der Seele ein wenig Ruhe und Entspannung gönnen.
Weiters dürfen natürlich nicht die ganzen Krabbelviecher fehlen, selbstverständlich keine echten. Wer Angst hat sollte besser aufpassen heute, man weiß nie hinter welchem Produkt oder Sackerl sich eines versteckt haben könnte.

Ideensammlung

Wie alles bei uns sollte auch die Dekoration gut durchdacht sein. Deshalb heißt es vor jeder Umstrukturierung mal kräftig überlegen. Was ist das Thema, wird es zu kitschig, passt es wirklich, wo kann man was hinstellen etc. Nachdem der erste grobe Plan erstellt ist übernimmt meist der Sohnemann mit seinen Freunden. Ab auf die Mariahilferstraße, Donauzentrum, SCS usw. Oft findet man die lustigsten und schönsten Dekos spontan beim Bummeln. Damit man nicht nur eine Sicht hat, ist immer jemand in Begleitung. Vier Augen sehen eben mehr als zwei. Bevor wir alles dann aufhängen fragen wir erstmal ein paar Leute was sie davon halten und holen Verbesserungsvorschläge.

Dauerhafte Dekoration

Es gibt neben der Themen Deko auch Dinge, die wir über eine längere Zeit im Geschäft lassen möchten. Wie oben schon erwähnt basteln wir sehr gerne unsere Deko selbst. So kommen bald unser erstes gezeichnetes Logo auf die Wand. Da mein Sohn ein regelrechter Holzfanatiker ist und es liebt daran zu arbeiten, wird er eine Holzplatte mit dem Logo einfräsen und die dadurch entstandenen Buchstaben mit Epoxidharz befüllen. Als ob das an sich nicht genug wäre sollen die Buchstaben auch noch leuchten!
Der Fernseher wird aktiv! Unsere Produkte und Bilder mich euch werden den ganzen Tag im Tasty Retro zu sehen sein. Falls dich unsere Arbeit während einer #tasty Leberkäsesemmel interessiert, kannst du so alles mitverfolgen.
Musik darf natürlich nicht fehlen. Wir haben mehrere sehr schöne Playlists erstellt, die täglich rotieren werden.

Wir wünschen allen ein wunderschönes Fest und viele gruslige Momente!!
Dein Tasty Retro Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.