HTL Spengergasse Tasty Retro | Kristijan Jurkic

Auch in der Schule Spaß am Leberkäse!!

Viele würden denken, dass die Schule nur langweilig ist beziehungsweise nervig. „Man lernt doch eh nichts gescheites hier“, ist ein oft gehörtes Zitat in den Pausen. Dies soll keineswegs ein Moralapostel-Text werden. Dennoch möchten wir euch anhand eines schönen Beispiels zeigen, dass man auch in der Schule (HTL Spengergasse) seinen Spaß haben kann,
das heißt Solange man nett zu den Lehrern ist natürlich!

HTL Spengergasse

Das fünfte und letzte Jahr ist mittlerweile angebrochen. Die bescheidenen letzten sechs Monate als Schüler. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten hat man sich schnell eingelebt und auch mit den Lehrern einen Weg zusammen durch die Jahre gefunden. Eher durch einen Zufall bin ich in diese Abteilung gekommen. Zuerst war noch die Informatik-Abteilung geplant, bevor mein guter Freund Andreas S. mich doch überredet hat in die WIT-Abteilung zu wechseln (Wirtschaftsmanagement).

Lehrer

Viele Jahre sind vergangen, einige kamen und einige gingen. Mit einigen Lehrern hat man sogar echt tolle Freundschaften geschlossen. Egal wann man mal Hilfe brauchen sollte, man wird sie hier bekommen. Es ist nicht nur einmal passiert, dass ich hier große Unterstützung bekommen habe. Diverse kleine, aber auch sehr große, Projekte für das Tasty Retro wurden hier mitentwickelt und gebaut. Allem voran das Interior, Brandstempel, die ersten T-Shirt Versuche, etc.
„Ahh schon wieder einmal fleißig in der Werkstätte?“
„Natürlich Herr Professor, wie immer!“
„Wo ist denn deine Schutzkleidung schon wieder Jurkic!!“
„Ähhh tut mir leid Herr Professor…wie immer!“

Danke an dieser Stelle allen Werkstätten Lehrern die uns im Laufe des letzten Jahres so tatkräftig unterstützt haben!!

Leberkäse Event

Wie schon erwähnt besuche ich die WIT-Abteilung der HTL Spengergasse. Da die große Anzahl an Abteilungen und Schüler schwer alleine zu handhaben ist, haben wir Abteilungsvorstände. Walter Z. heißt unser, er vertritt uns in Prozessmanagement und Anlagen- & Prüftechnik. Spontan hat er mich einmal gefragt was ich denn da, doch genau mache für meine Mutter. „Ihre Mutter hat doch einen Leberkäseladen, oder?“ Ja das Tasty Retro!! Es war ein sehr schöner Moment das sagen zu können. Lange rede kurzer Sinn, der Herr Abteilungsvorstand hat sich dazu entschlossen in den 21. Zu fahren und Leberkäse zu kaufen. Für die ganze Klasse. Damit es nicht langweilig wird, wurde ein zweiter Leberkäse zum vergleich gekauft.
In der internen Schulcafeteria wurden die Leberkäse gebacken und serviert. Viele fragten mich welcher doch der richtige sei. Das mussten sie schon selbst herausschmecken!
Es wurde eine Liste erstellt zum direkten Vergleich. Also welcher hat nun schlussendlich besser abgeschlossen?

Leberkäse A -> Tasty Retro

Den Schülern wie auch den Lehrern hat es sichtlich geschmeckt. Zur Probe stand der klassische „Normale“ Leberkäse mit einer Semmel.

Es sind eben genau diese Dinge im Leben, die einen den Tag versüßen können. Eine sehr große Geste die uns wirklich sehr viel bedeutet hat!!
Wir alle möchten uns noch einmal herzlichst bei der Schule, den Lehrern und natürlich dem Abteilungsvorstand bedanken

Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien
Euer Tasty Retro Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.